TAXpod: Aktuelle BFH-Urteile

#19.12: u.a. Interview mit Prof. Dr. Christian Kersting zur Abzugsfähigkeit von Kartellbußen

In der aktuellen TAXpod-Folge diskutieren wir mit Prof. Dr. Christian Kersting von der Universität Düsseldorf das Urteil des Bundesfinanzhofs vom 22.5.2019 zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von Kartellbußen (XI R 40/17). Es wird eine kritische Haltung zu den kartellrechtlichen Wertungen des BFH eingenommen.

Weitere Themen: Hinweise zu den Urteilen des BFH vom  6.6.2019 IV R 11/19 (erweiterte Gewerbesteuerkürzung), vom 10.4.2019 I R 15/16 (Einlagenrückgewähr aus Drittstaatengesellschaften), vom 9.5.2019 IV R 13/17 (Thesaurierungsbegünstigung für außerbilanzielle Korrekturen) sowie vom 14.5.2019 VIII R 20/19 (Antrag auf Teileinkünfteverfahren bei vGA).

Viel Spaß beim Hören!

podcast.de

Spotify

iTunes

 

Geschrieben von

Jens Schönfeld ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Diplom-Kaufmann und Partner am Standort Bonn.

T +49 228/95 94-305 /-636
jens.schoenfeld@fgs.de